Freie Plätze verfügbar

ab EUR 549,-  | 

Ein gutes Sequencing – also ein klar strukturierter Aufbau Deiner Klasse - bringt nur Vorteile:
Es macht Dich sicherer und klarer, es fühlt sich für Deine Übenden einfach besser an, es bringt mehr Tiefe in Deinen Unterricht und es macht Deine Vorbereitung immer schneller!


In dieser Fortbildung geht es nicht nur um Advanced Sequencing: Abgefahrene, kreative Flows etc. Wir werden uns selbst ein bisschen Zeit dafür geben, um als fortgeschritten Übende auch mal wieder diese kreative Freude zu spüren. Wobei Dir diese Fortbildung aber vor allem helfen soll:
Wie kann ich eine Anfängerklasse klarer und spannender gestalten?
Wie unterrichte ich rückensicheres Yoga freudiger und wenige „Krankengymnastik“-mäßig?

Wir richten uns danach, was Du für Bedürfnisse in diese Fortbildung mitbringst – und Du wirst viel mit nach Hause nehmen.

  • Unterrichte kompetenter und sicherer
  • Biete Deinen Schüler*innen einen Mehrwert
  • Bereichere Deinen Unterricht durch kreative Sequenzen
  • Nie mehr Langeweile bei der Vorbereitung Deiner Klassen
  • Fühle Dich sicherer darin, Workshops und Specials anzubieten
  • Tanke Kraft in einer inspirierenden Community

Warum Sequencing?
Der Aufbau einer Yogaklasse ist entscheidend für ihre Wirkung:

  • Ist sie anatomisch sinnvoll vorbereitet? Dann gehen Deine Schüler*innen mit körperlichem Wohlbefinden nach Hause.
  • Ist sie thematisch gut vorbereitet? Wenn Deine Klasse ein Thema hat, dass sich wie ein roter Faden durch die Klase zieht, inspirierst Du Deine Schüler*innen.
  • Ist sie energetisch gut vorbereitet? Passt Du Deine Ansagen, Deine Stimme und Deine Energie den einzelnen Elementen Deiner Klasse an? Wenn Du die Klasse auch energetisch leitest, erleben Deine Schüler*innen eine tiefere Erfahrung.

Wenn Du schon einige Zeit unterrichtest, kennst Du sicher diese Momente, in denen Du denkst: "Oh Gott, jetzt auch noch die nächsten Klassern vorbereiten!" Du langweilst Dich in Deinem eigenen Unterricht, kannst Dich selber schon nicht mehr hören - glaube mir: Auch ich kenne das!

In dieser 30-Stunden-Fortbildung (natürlich von der Yoga Alliance zertifiziert) bekommst Du zwar garantiert auch viele Ideen zum Klassen-Aufbau zum Mitnehmen. Viel wichtiger ist aber:

  • Du bekommst Tipps und Tricks, wie Du Dich immer wieder mit Deiner Kreativität verbinden kannst.
  • Wie Du nur eine Klasse vorbereitest, auch wenn Du vier Klassen in unterschiedlichen Levels unterrichtest
  • Wie Du vorhandene Klassen auffrischst - und das immer wieder machen kannst
  • Wie Du ein Thema in eine Klasse einwebst, so dass es sich in Deinem Inspirations-Talk, Deinen Asanas und Deiner Atem- oder Meditationsarbeit widerspiegelt


Bewusstes Sequencing macht Dich:

  • sicherer beim Unterrichten
  • schneller und freudiger beim Vorbereiten
  • einzigartiger in Deinem Unterrichten
  • klarer in Deiner Botschaft

Bitte beachte: Dieses Modul wird es u.U. nur dieses eine Mal in dieser Form geben. Garantiert aber nicht mehr vor 2026.


Infos zum Training:

Ist dieses Training nur für Vinyasa-Flow-Lehrerinnen geeignet?
Nein, keineswegs. Sequencing macht auch in Hatha-Klassen und ruhigeren Stilen Sinn.

Wir gehen auch auf den Mix verschiedener Stile ein, falls Du bspw. gerne Yin-Elemente in Deine Klassen einbaust.

Wichtig: Du solltest bereits eine abgeschlossene Yogalehrer-Ausbildung haben und einige Zeit unterrichten, damit Du auch Deine Erfahrungen mit in das Training bringen kannst.


Du kannst dieses Modul einzeln buchen oder als Teil Deines Advanced Teacher Trainings (+300 YA Std.) – Du erhältst in jedem Fall ein Zertifikat über diese Fortbildung.

Das Training findet statt ab acht Teilnehmern.
Die maximale Teilnehmer-Zahl beträgt 14.


Ort:

Die Scheune Hersbruck (bei Nürnberg)

Kirchgasse 6a

91217 Hersbruck

Du erreichst Hersbruck entspannt mit dem Auto oder mit dem Zug (14 Min mit dem RE vom Nürnberger Hbf). Bei Anreise mit dem Zug bitte den Bahnhof Hersbruck/re. der Pegnitz wählen.

Bitte plane bei der Anreise an Wochentagen potenziell den Berufsverkehr mit ein.


Donnerstag, 10.10. bis einschließlich Sonntag, 13.10.2024:
9.30-12.30 Uhr und 14.00-17.30 Uhr

Das Studio öffnet jeweils 30 Minuten vor Beginn.

Über Isabel:

Ich liebe und lebe Yoga seit meinem 16. Lebensjahr - 2008 habe ich das Unterrichten von Yoga zu meinem Beruf gemacht und mein Yoga-Studio in Nürnberg gegründet. Zahlreiche Aus- und Fortbildungen folgten, seit 2013 bilde ich selber in 200er- und 300er-Teacher Trainings, zertifiziert durch die Yoga Alliance aus.

Sequencing war und ist meine Leidenschaft von Anfang an, ich habe selbst erfahren, welch großen Unterschied es macht, klar im Aufbau und in der Vorebreitung zu sein. Meine Haupt-Lehrerinnen waren dabei Nicole Bongartz, Keith Borden sowie Jasmine Tarkeshi und Mary Dana Abbott (Laughing Lotus Yoga).